Teide Twilight Challenge

Nächster Teideaufstieg Wochenprogramm

Eine der beeindruckensten Touren. Der höchste Berg Spaniens mit 3718 Meter Höhe ist ein gewaltiger Stratovulkan, ein Vulkanberg der aus unterschiedlichen Gesteinsschichten aufgebaut ist. Aschen, Piroklasten, Phonolithe, Basaltische Laven haben diesen Berg gebildet, seine letzte Eruption datiert auf 1798.

Er ist der dritthöchste Vulkan der Welt, da sich seine Basis in 3700 Meter Tiefe aus dem Meeresboden erhebt, somit ist seine Gesamthöhe 7500 Höhe.

Die Streckenwanderung zum Gipfel des Pico Teide beginnt am Fuss der Montaña Blanca und endet auf der Spitze.

Man steigt wieder ab, oder es gibt alternativ die Möglichkeit mit der Bergbahn hinunter zur Seilbahnstation zu fahren, ca 30 Minuten Fußmarsch vom Ausgangspunkt entfernt.

Grafik El Teide de Teneriffa

 

Kurzbeschreibung Teideaufstieg – Teidewanderung

 

Streckenabschnitte und Zeitangaben:

Tabelle mit Strecken und Routenführung

 

Der erste Wegabschnitt führt auf einem Fahrweg durch eine farbenfrohe Landschaft aus Bimsstein und Phonolith und der uns zur Montaña Blanca bringt. Nach 10 minuten Weg sieht man am linken Hang, Berghütte, Seilbahn und den Pico Teide noch weit entfernt (Foto). Der Weg ist das Ziel.

 

Weitläufige Lavafelder am Teide - Teneriffa

Am Ende des Fahrweges kommen wir zum „Puesto de las Mulas“, Ruinen, die an die ehemalige Rasthütte der Lasttiere erinnern.

 

Aufstieg am El Teil - Teneriffa

 

Hier beginnt der zweite Teil. Es geht von 2724 Höhenmetern am Osthang des Rockzipfel del Teide hinauf. Ein schmaler Pfad mit Geröll und Bimsstein bringt uns zum Refugio de Altavista (3264 ü.d.M.)

 

Karge Vulkanlandschaften am Teide - Teneriffa

Vorbei an den zwei ehemaligen Biwak Lagern der Deutschen und Englischen Expeditionen „Estancia de los Ingleses“ y „Estancia de los Alemanes“

 

 

Von knapp 3000m geht es nun steil bergauf zur Berghütte.

Ab halber Höhe sieht man von weitem die Fahnenstange des „Refugio de Altavista“ auf 3264 Metern Höhe.

 

Teideveilchen auf unserer Teidewanderung

 

Kurz vor der Berghütte blühen in den Sommermonaten viele Teideveilchen, ein Augenschmaus!

 

Berghütte am El Teide - Teneriffa

 

Die Berghütte läd zum Verweilen ein, aber nach einem kurzen Trinkstop geht es auch hier weiter.

Die Höhe macht sich deutlich bemerksam, der nächste technisch anspruchsvollere und steile Part bringt uns zum Abzweiger nach la Rambleta Richtung Seilbahnstation.

Nach dem Abzweiger ist es ein kurzes Stück fast eben, das nutzten wir aus um durchzuatmen und ewas aufzutanken.

 

 

Lavagestein auf der Teide Wanderung

 

Ca. 200 Meter hinter der Berghütte ist die Eishöhle zu finden (La Cueva del Hielo), die Leiter wurde entfernt und der Zugang ist nicht mehr erlaubt. Die Cueva del Hielo ist eine unserer vielen „Volcanic Tubes“, Vulkanische Röhren, wie auch die Cueva del Viento.

 

Eishöhle am Fuße des Teide - Teneriffa

Die Teidewanderung - Teneriffa

 

Vorbei an der Permitstelle beginnt der letzte Part, der Aufstieg auf den Pan de Azucar, die Spitze des gewaltigen Statovulkanes.

Von 3555 Höhenmetern geht es auf steilen Treppenstufen hinauf auf den höchsten Punkt am Rand des Kraters. Dieser Teil des Wanderweges ist geschützt und ohne Permit kommt man nicht auf den Gipfel.

 

Aufstieg auf der Teidewanderung - Teneriffa

Lavafelder am El Teide - Teneriffa

Der Gipfel vom Teide auf Teneriffa

 

Im Schleichschritt geht es hinauf, vorbei an den vielen Fumarolen die uns mit Schwefelduft bedampfen. Guayota lässt grüssen!!

 

Lavageröll am El Teide - Teneriffa

Der Vulkanschlot vom El Teide auf Teneriffa

 

Ein paar Meter noch am rechten Kraterrand entlang und dann haben wirs geschafft, angekommen auf der Spitze werden wir mit einem atemberaubenden Ausblick belohnt.

Auf dem höchsten Berg Spaniens, wie wir sagen „das Dach Spaniens“. Adrenalin, Genuss und ein bischen Abenteuer..

Diese Errinerung bereichert einen noch lange.

Im Sommer biete ich den Teideaufstieg nachts an. Die Temperatur ist angenehm, man bekommt deutlich besser Luft und man sieht einen atemberaubenden Sternenhimmel und den Sonnenaufgang vom Gipfel aus.

Stirnlampen stehen zur Verfügung.

 

Nächster Termin hier:

 

Teide Twilight Challenge Wochenprogramm

 

Hier ein paar Eindrücke zur nächtlichen Besteigung des Teides.

Einige meiner Freunde sind Astrofotografen. Der Sternenhimmel ist wunderschön bei Neumond und es klar ist, sieht man unzählige Sterne am Firnament. Die Milchstrasse sieht man sehr ausgeprägt und oft sieht man viele Sternschnuppen.

Das nächtliche Amphitheater Sternenhimmel beim Teideaufstieg ist ein atemberaubend! Kein Foto kann dieses Naturschauspiel wiederspiegeln.

 

Astrofotografie - einzigartige Teidewanderung bei Nacht

Vor Beginn der Astronomischen Morgendämmerung sollten wir auf dem Gipfel sein, pünktlich zu Beginn dieses sagenhaften Farbenschauspiels des ersten Lichtscheines am Horizont.

 

Frühmorgens am Teide - Teneriffa

 

Bis Mitte der Nautischen Dämmerung sehen wir Sternenhimmel und Lichtbogen, erst nach Ende der Bürgerlichen Dämmerung beginnt der eigentliche Sonnenaufgang, die Goldene Stunde wenn der Teide seinen Teideschatten auf die Meerseite wirft.

Das ganze Schauspiel dauert knapp eine Stunde.

Im Sommer sind die Temperaturen relativ angenehm, im Winter je nach Witterungsverhältnissen, Luftdruck und Windchill-Faktor sind die Temperaturen zum Zeitpunkt der Dämmerung auch mal gerne 10º unter null. Ganz normal auf fast 4000 Meter Höhe.

 

 

Hier ein kleiner Post um das Ganze zu verstehen.

 

Astronomische Grafik - Teide Wanderung

 

Sobald die Sonne aufgeht, am Ende der „Twilight zone“ wirft der Teide seinen Schatten in Richtung Westen.

Das ist unsere Belohnung am Ende des Teideaufstiegs.

 

Abstieg - Teidewanderung

 

Wichtige Informationen:

Wenn Sie an dieser Tour teilnehmen wollen sollten sie folgendes beachten :

Sie Sollten NICHT an dieser Tour teilnehmen, wenn Sie eine oder mehrere der folgenden Krankeiten haben:

  • Herz oder Kreislaufbeschwerden
  • Hohen Blutdruck
  • Diabetes
  • Älter als 70 Jahre sind
  • In Umständen sind
  • Falls sie extrem allergisch auf Bienestiche sind, bitte bringen Sie Ihr Gegenmittel mit. 

 

Bei diesen Krankheiten ist es wichtig, dies vorher mit dem Arzt abgesprochen zu haben. 

 

Sie sollten eine gute Kondition haben, sowie als auch eine gute Grundform und aerobes Training seit mindestens einen halben Jahr ausüben. Am besten wäre es Sie haben in den letzten Monaten einige anstrengende Wanderungen von 5h gemacht, wo auch mal gerne 2500 Kcal verbraucht werden.

Der Teideaufstieg ist von der Leistung bemessen eine anspruchsvolle Tour, der Track beginnt in der subalpinen Stufe und endet im Hochgebirge auf fast 4000 Metern.

Empfohlene Ausrüstung für den Teideaufstieg im Sommer finden Sie bei Bekleidung und Ausrüstung

 

Según un proverbio Tibetano, cuenta qué „quién ha escuchado alguna vez la voz de las montañas, nunca las podrá olvidar“.