Klassische Wander- Tagestouren

Diese Seite ist in Bearbeitung, wir bitten um Verständnis, Vielen Dank!

Panoramam über Teneriffa
Hoch über dem Bergdorf Masca auf dem Monte Gala

Die „Galarunde“ – Wanderung im Mascatal und Tenogebirge

Treffpunkt siehe Wocheprogramm meiner Wandertouren

Wir umrunden den höchsten  Berg des Teno-Gebirges auf gut ausgetretenen Pfaden und Wegen mit sagenhaften Ausblicken auf den Teide und den Südwesten der Insel.

In dieser Zone begegnen uns im Norden zauberhafte Lorbeerwälder, die unseren Weg überdachen, aber auf den Bergrücken und Gipfeln uns den Weitblick in die zerklüfteten Schluchten und das Meer freigeben.

Auf der Süd-Westseite führt einen Panorama Weg durch Sukkulentenbusch und Kiefernwald.

Wir machen Mittagsrast im Sattel des Gala, unter uns liegt das wild romantisch gelegene Bergdorf Masca und bei guter Sicht sehen wir die Inseln La Gomera und La Palma.

Es besteht obtional die Möglichkeit einen Abstecher auf den kleinen Gala zu machen, der einen atemberaubenden Ausblick ins Mascatal und in die Mascaschlucht bietet.

Diese Wanderung besticht durch die tollen Ausblicke und die abwechslungsreiche Vegetation.

 

  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Höhenunterschied: +300m / -300m
  • Gehzeit total: ca. 3.5h (ca.11km)
  • Kostenbeitrag: 40 €

 

Botanische Vielfalt auf meinen Wandertouren

 


 

Vulkane und Tiere, auf meinen Wandertouren zu entdecken.

 

Genusswanderung durch die eindrucksvollen Vulkanlandschaften der letzten Eruptionen im südwestlichen Vulkangebiet

 

Treffpunkt siehe Wocheprogramm meiner Wanderungen

In den Kiefernwäldern auf über 1000m Höhe liegt der Vulkan, der vor 300 Jahren das Schicksal des Örtchens Garachico veränderte.

Zartgrüne Kiefern auf schwarzer Lavaasche und zerklüftete Lavazungen begleiten unseren Weg durch diese eindrucksvolle Vulkanlandschaft; vorbei am Vulkan Arenas Negras und Vulkan Chinyero durch den Kiefernwald, mit tollen Weitblicken auf den Teide.

Wie diese Landschaft entstanden ist erfahren wir insitu direkt am Tatort des Geschehens.

In den grünen langnadeligen Kanarischen Kiefernwäldern ist der Teide Fink zuhause.

Schwarze Lavafelder teils mit farbenfroher Botanik gespickt, ein klarer blauer Himmel und der Blick auf den Teide zieren dieses durch Vulkane skulpierte Landschaftsbild.

 

  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Höhenunterschied: +/-400m
  • Gehzeit: ca. 4 std, (ca.11km)
  • Kostenbeitrag: 40 €

 

Vullkanlandschaften, Teil meiner Wanderungen

 

Ein Augenschmaus!

Anschliessend kehren wir landestypisch ein auf eine Tapa.

Im Frühjahr biete ich diese Wanderung in einer Variation an:
Blühende Mandelhaine und schwarze Vulkane, eine Genusswanderung durch die Artenvielfalt der Mandel und Feigenhaine mit einem landestypischen Picknick kombiniert.

 

Klassisches Wandertour

 


 

Vulkane und weite Landschaften auf Teneriffa

Wanderung am Rand der Caldera im Teide Nationalpark, die klassische Wanderung

Ein Pfad durch einen atemberaubenden Geologischen Garten (Nationalpark und Weltkulturerbe der Unesco)

 

Treffpunkt siehe Wochenprogramm meiner Wanderungen

Am Rand der Caldera beginnt unsere ca. 4 stündige Wanderung in der Vulkanlandschaft, in einer Höhe von ca 2000m geniessen wir fantastische Ausblicke über den Calderarand und auf den Teide; ein Pfad durch eine atemberaubende Landschaft die durch Vulkane skulpiert wurden.

Auf der heutigen Wanderung erfahren wir mehr über die Zusammenhänge der Entstehung der Insel, des Nationalparks und über unseren aktuell schlafenden Teide.

Anschliessend eine Führung durch das Besucherzentrum, wo ein kurzer Film über die Entstehung de Kanaren das Erfahrene bildlich wiedergibt.

Zur Abrundung der Tour eine Einkehr in einer urigen einheimischen Bar.

 

  • Schwierigkeitsgrad: leicht-mittel
  • Höhenmeter: +200m / -200m
  • Gehzeit ca.4h, (ca.8km)
  •  45€ pro Person

Zur Blütezeit im Frühjahr biete ich die Wanderung „Fantastische Blütenwelten“ durch Nattern und Ginsterbuschblüte an, die wir mit einem Besuch im Botanischen Garten des Nationalparks kombinieren.

 

 


 

Klassische Wanderungen am Meer

Rambla de Castro

Historisch – Botanisch geführter Wanderspaziergang auf einem Balkonweg entlang der Küste. 

 

Hier gibt es viel zu entdecken!

 

Wanderung bei Rambla de Castro

 

Treffpunkt siehe Wochenprogramm meinber Wandertouren

 

Anschliessend geht es nach los Realejos, dort beginnt unsere Führung in die interresante Vergangenheit des heutigen Landschaftsschutzgebietes Rambla de Castro, ehemaliges Kulturland von Zuckerrohr und Malvasierweinen.

Ein versteckter alter Schmuggelhafen liegt in einer wildromantischen Bucht.

Heute erinnern die verlassenen Wasserstollen und Ruinen an die damals funktionierenden Schöpfräder und Dampfmaschienen, auch bekannt als das Gebiet der Quellen.

 

Klassische Wandertouren Teneriffa

 

Ein Picknick im wilden Palmenhain vorbei am alten Pumpwerk der Familie Hamilton, mit Blick auf die wilde Küste und die verborgene Geschichte versetzt uns in die damalige Zeit der Piraterie.

Weiter wandern wir auf einem Balkonweg entlang der Küste mit wunderschönen Weitblicken auf die mit steilen Klippen skulpierte Küste.

Wunderschöne Küste

 

  • Schwierigkeitsgrad: leicht (+80m/-80m)
  • Gehzeit ca. 3h
  • Kostenbeitrag: 40.-€ pro Person

 

Eine echter Geheimtip im Orotavatal!

 

Klassische Wandertouren

 

 

Klassische Wandertouren